1. Allgemeines

Diese Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller Vereinbarungen und Angeboten. Sie gelten spätestens durch Auftragserteilung oder Annahme der Lieferung als anerkannt. Abweichende AGB des Kunden werden nicht Vertragsinhalt, auch wenn Ihnen nicht ausdrücklich widersprochen wurde.

2. Angebote und Preise

Angebote und Verkauf sind unverbindlich und bis zur schriftlichen Bestätigung des Auftrags freibleibend. Bei Bestellung von Teilposten aus einem Gesamtangebot gelten die Preise nur mit unserer ausdrücklichen Zustimmung. Mit erscheinen neuer Preislisten und Angebote verlieren alle früheren Listen   und Preise ihre Gültigkeit. Alle Preise gelten ab Verkaufsstelle ohne Verpackung und Transport und werden in Euro angegeben. Eine Frei Haus Lieferung ist Grundsätzlich nicht möglich.

3. Zahlung

Aufträge bei denen nichts anderes vereinbart worden ist, werden gegen Nachnahme ausgeliefert. Wird eine Rechnung ausgestellt ist diese innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum ohne Abzug zu bezahlen. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe der zur Zeit banküblichen Zinsen in Rechnung zu stellen. Eventuelle Inkassokosten gehen immer zu Lasten des Käufers und werden bis zur vollständigen Bezahlung nachgefordert. Skonto wird   nur gewährt, sofern der Kunde alle Zahlungsverpflichtungen aus früheren Lieferungen erfüllt hat. Ausländische Zahlungsmittel, Schecks und Wechsel werden nicht akzeptiert.

4. Eigentumsvorbehalt

Alle von uns gelieferten Waren bleiben unser Eigentum bis zur vollständigen Bezahlung aller uns zustehenden Ansprüchen. Unabhängig davon ob die Waren zwischenzeitlich auf fremdem Grundstücken gepflanzt worden sind oder weiter veräußert wurden. Verpfändung oder Sicherheitsübertragung ist nicht zulässig.

5. Rücktritt vom Vertrag

Höhere Gewalt (Zum Beispiel: Frost, Dürre, Unwetter, Mangel an Transportmittel oder Streik) entbindet uns als Verkäufer von den Verpflichtungen des Kaufvertrages, ohne das der Käufer daraus Rechte auf Schadenersatz herleiten könnte. Für den Rücktritt des Käufers ist unsere Zustimmung erforderlich.    Kann diese nicht gegeben werden, sind wir berechtigt Schadenersatz wegen Nichterfüllung des Kaufvertrages gelten zu machen.

6. Versand

Wir sind berechtigt den Versand nach eigenem Ermessen, auf dem von uns am günstigsten erscheinenden Weg vorzunehmen, ohne damit eine Verantwortung zu übernehmen. Für Schäden, die während des Transport entstehen, sind wir nicht haftbar. Der Versand geschieht auf Rechnung und Gefahr des Käufers. Wird die Versendung durch einen Umstand, den der Käufer zu vertreten hat, verzögert, so geht die Gefahr vom Tage der Versandbereitschaft auf den Käufer über. Die Verpackung wird zum Selbstkostenpreis berechnet. Mehrwegverpackungen wie Europaletten, Gitterboxen und Rollcontainer bleiben unser Eigentum und müssen auf Kosten des Käufers zurückgeführt werden.

7. Garantie und Gewährleistung

Eine Gewährleistung für das Anwachsen und die Entwicklung der Pflanzen können wir nicht übernehmen, da dieses von äußeren, von uns nicht zu kontrollierenden Einflüssen abhängig ist. Wir gewährleisten, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt der Übergabe an den Kunden, frei von Sachmängeln sind. Schäden die durch unsachgemäße Maßnahmen der Käufers bei der Lagerung, Pflanzung, Pflege oder auch Transport verursacht werden, begründen keinen Anspruch auf Schadenersatz. Alle Informationen bezüglich der Pflanzung, Pflege und Verwendung werden stets nach unserem besten Wissen, aber auch unverbindlich und ohne jede Haftung gegeben. Die Angaben können je nach Standort, Wetter und Bodenverhältnisse variieren. Verlangt der Kunde ausdrücklich eine Anwachsgarantie, so kann hierfür ein gesonderter Betrag in Rechnung gestellt werden. Eine gewährte Anwachsgarantie erstreckt sich auf die Dauer von einem Jahr ab Auslieferung und setzt voraus, dass der Kunde den Pflanzen die für diese richtige Pflanzenart, richtige Behandlung hat zuteil werden lassen. Hierzu gehören insbesondere die richtige Pflanzung, Düngung und Bewässerung. Fälle höhere Gewalt, insbesondere Dürre, Frost, Schädlingsbefall etc. sind von der Garantie nicht umfasst. Reklamationen in der Qualität und Menge sind bei der Übergabe der Waren festzustellen. Bei begründeten Beanstandungen steht es uns frei, für die mangelhafte Ware Ersatz zu liefern oder gegen Gutschrift des Warenwertes den Auftrag zu streichen. Spätere Reklamationen werden nicht anerkannt. Schadenersatzansprüche über den Rechnungswert hinaus sind ausgeschlossen.

8. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort ist Edewecht und Gerichtsstand für alle Geschäfte ist das Amtsgericht Westerstede bzw. Oldenburg. Es gilt deutsches Recht und Ausschluss des UN-Kaufrechts.

9. Schlussbestimmung

Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit unseren Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.